Aktuelles

Haus mit Garten gesucht

 

Nach langer Zeit der Wanderschaft möchte ich wieder an einem festen Ort leben

und dort meine Fähigkeiten zum höchsten Wohl aller Lebensformen in den Dienst stellen.

 

Am geeignetsten erscheint mir ein Haus in der Natur, wo ich auch gut ohne Auto erreichbar bin.

Dort möchte ich einen Ort der Liebe schaffen, an dem Menschen aller Altersgruppen gerne zu Besuch kommen. 

Als Freunde, als Klienten, als Nachbarn zum Austausch, Lernen, für heilsames und beglückendes Miteinander.

 

Verschiedenste Angebote richte ich an Einzelpersonen und Gruppen.

Da wären zum Beispiel: Systemische Aufstellungen, geführte und stille Meditationen, Naturtherapie, 

Soundhealing, Kreativer Selbstausdruck durch malen, schreiben, tanzen, Theater spielen,

Ernährungsberatung und spirituelle Potlucks, Frauengruppe, Stille-Retreats und

andere befreiende Veranstaltungen für Körper, Geist und Seele.

 

Ja das Haus darf eine kleine, feine Bewusstseinsschule für alle Generationen werden.

 

Auch für hochsensible und spirituell offene Kinder und Jugendliche, möchte ich gerne inspirierende Lernräume schaffen,

wo sie sich entspannen und ohne äußeren Druck ihre vielfältigen Potentiale entfalten können.

Dabei sehe ich es als wichtig an, dass es einen großen, wilden Garten und schöne Natur drumherum gibt

(Wald, Wiesen, See, Fluss) wo wir spielen, forschen, uns entdecken und die Heilkraft der Natur genießen können.

Kräuter sammeln, Obst ernten und Gemüse anbauen nach ganzheitlichen Gesichtspunkten

(wie Permakultur, essbarer Wald), Baumhäuser bauen, faulenzen, einfach sein. 

Sich mit Himmel und Erde verbinden, ankommen im Hier und Jetzt, inneren Frieden finden,

grundlos glücklich sein. Das wollen nicht nur Kinder, sondern Menschen aller Altersgruppen. 

 

 

 

Stille und Meditation sind für mich ganz wesentliche Bedürfnisse, die ich als Entspannungstrainerin gerne weitergebe.

Deshalb sollte dieses Haus auch ein ruhiger Ort sein ohne Straßenlärm, Motorenlärm (Flugzeuge, Sägen, Traktoren, Baumaschinen...) oder Funklärm. Wenn es Nachbarn gibt, wünsche ich mir solche, die ein möglichst bewusstes Leben

führen. Die also kein Bedürfnis nach lauter Medienbeschallung (Radio, Fernsehen) haben und

keine gefangenen Tiergeschwister (Hunde, Kühe, Schweine, Vögel) als Nutzsklaven halten und töten.

 

 

Über die Nähe zu anderen spirituellen, ganzheitlichen Angeboten,

sowie eine kreative und herzliche Zusammenarbeit, würde ich mich sehr freuen. 

 

Kennst du solch einen Platz?

Weißt du von jemandem, der ein Haus hat zur freien Verfügung, das er gerne in liebevolle Hände geben will?

Also ein herzensoffener Mensch, der sich samt Haus und Nachbarn über die neue Bestimmung

seines Anwesens freut, ohne dass ich es kaufen muss. 

 

Wo sind die Menschen, die mit mir zusammen einen Ort der Liebe schaffen wollen?

 

Auch über alle Angebote die zeitlich begrenzt sind, freue ich mich ab sofort.

Falls du z.B. ein Haus hast, das du jetzt im kommenden Winter nicht nutzt,

weil du z.B. im Süden von Europa wohnst, oder weil du geschäftlich unterwegs bist

und eine saubere und vertrauensvolle Housesitterin suchst, freue ich mich,

wenn du mit mir Kontakt aufnimmst.

Ich habe lange als Housesitterin gearbeitet. Am Ende der folgenden Seite findest du einige Referenzen.

 

 

 

Hier geht es zur Anmeldung: